asthma fragen astellasWas ist zu tun, wenn die Kontrollanzeige am Novolizer beim Drücken der Taste während der Vorbereitung der Inhalation nicht von rot auf grün schaltet? Sollten das Klickgeräusch und der Farbwechsel im Kontrollfenster ausbleiben, drücke erneut die rote Taste. Drücke sie kräftig bis zum Anschlag nach unten, nicht nur bis zum ersten „Klick“. Dies ist nämlich nur ein Klopfer im Inneren des Gerätes, welcher an die Wandung der Patrone klopft, um eine genaue Dosierung zu gewährleisten. Das Kontrollfenster des Novolizers schaltet bei der Inhalation nicht von grün auf rot, was ist zu tun? Möglicherweise umschließt du das Mundstück des Novolizer nicht fest und vollständig genug mit den Lippen, so dass kein ausreichender Sog entsteht, um den Wirkstoff freizusetzen. Vielleicht strengst du dich bei der Inhalation auch nicht genug an. Bei einem Pulverinhalator wie dem Novolizer muss sehr tief, kräftig und schnell eingeatmet werden. Solltest du trotz maximaler Anstrengung den Novolizer nicht auslösen können, ist dein Atemzug zu niedrig für einen Pulverinhalator. Sprich mit deinem Arzt, du solltest alternativ ein Dosieraerosol verwenden. Was passiert, wenn ich nicht auf Anhieb den Novolizer auslösen konnte? Inhaliere ich dann die doppelte Dosis? Solange der Farbwechsel von grün zurück auf rot noch nicht erfolgt ist, befindet sich der Wirkstoff noch im Novolizer. Du kannst bedenkenlos ein weiteres Mal inhalieren. Auch wenn du versehentlich mehrfach die rote Taste gedrückt hast, wird keine weitere Dosis bereitgestellt, bevor nicht das Fenster wieder umgesprungen ist. Warum springt das Zählwerk nicht weiter nach einmaliger Inhalation? Das Zahlenfenster beim Novolizer zählt in 20er Schritten (von 200 bzw. 100) und in 10er Schritten ab 60. Das Zahlenband wandert also mit jeder Inhalation langsam weiter und die erste Zahl (z.B. 200) verschwindet, während die nächste (z.B. 180) langsam erscheint. Die letzten Hübe sind schraffiert, als Zeichen, dass bald eine neue Patrone eingesetzt werden muss. Wie erkenne ich, dass ich richtig inhaliert habe? Du kannst es sehen: Die Farbanzeige springt von grün auf rot um. Du hörst es: Beim Einatmen klickt das Gerät. Und du schmeckst es: Dem Wirkstoff-Pulver ist Lactose beigemischt, deshalb hast du einen süßlichen Geschmack auf der Zunge. Warum hat man nach der Inhalation Körnchen auf der Zunge? Die Körnchen bestehen aus dem unbedenklichen Hilfsstoff Milchzucker, auch Lactose genannt. Dieser bewirkt eine gleichmäßige Verteilung des Wirkstoffes. Während der Inhalation trennt sich der Hilfsstoff Lactose vom Wirkstoff. Der Wirkstoff gelangt in die Lunge, der Hilfsstoff verbleibt im Mund-Rachenraum und ist auf der Zunge als Körnchen spürbar. Hilfreiche Tipps zu anderen Inhalatoren findest du hierweiterleitung.